Home
Reisebürospiegel

ta.ts Reisebürospiegel

Januar - Juli

Der fakturierte Gesamtumsatz der im „ta.ts Reisebürospiegel“ erfassten Reisebüros zeigt im Monat Juli 2017 zum Vergleichsmonat des vergangenen Jahres ein Plus von 7,3 %.

Der abgerechnete touristische Umsatz weist im Juli ein Plus von 7,5 % aus. Der Umsatz im Flugverkehr verzeichnet in diesem Monat ein Plus von 6,2 %. Die sonstigen Umsätze liegen bei Plus 11,9 % und die Anzahl der Tickets liegt bei Plus 3,7 %.

Der Umsatz aus der Touristik-Teilsparte Kreuzfahrten liegt im Juli bei einem Plus von 14,3 %.

Kumuliert betrachtet liegt der gesamte fakturierte Reisebüroumsatz in den Monaten von Januar bis Juli bei Plus 6,7 %. Die Touristik verzeichnet ein Plus von 8,2 %, der Flugverkehr verzeichnet ein Plus von 5,6 %. Die sonstigen Umsätze weisen ein Plus von 5,1 % und die Anzahl der Tickets ein Plus von 2,7 % aus. Der Teilbereich der Kreuzfahrten verzeichnet ein Plus von 15,6 %.

Der Auftragseingang der Touristik beträgt im Monatsvergleich Plus 10,3 %.

Der touristische Auftragsbestand nach Reisedatum bis Oktober 2017 beträgt Plus 9,0 %.

In der Teil-Sparte Kreuzfahrten beträgt der Auftragseingang im Monatsvergleich Plus 19,7 %, der Auftragsbestand nach Reisedatum bis Oktober 2017 liegt bei Plus 15,6 %.

Die Vorausbuchungen für das neue Geschäftsjahr ab 01.11.2017 weisen ein Plus von 17,8 % auf.

Reisebürospiegel abonnieren

Wenn Sie monatlich unseren kostenlosen Reisebürospiegel abonnieren möchten, um über aktuelle Kennzahlen aus der Reisebranche informiert zu sein, geben Sie bitte Ihre Daten ein.


© 2016 ta.ts Travel Agency Technologies & Services GmbHEin Unternehmen der Lufthansa Group